Lerntherapie bei Dyskalkulie

Zu Beginn einer Lerntherapieplanerstellung steht die Diagnostik mit dem "BADYS" .

Dies ist das Bamberger Dyskalkuliediagnostikverfahren - ein normiertes förderdiagnostisches Verfahren zur differenzierten Erfassung von Rechenproblemen (Dyskalkulie, Rechenschwäche).

 

Anwendungszeitraum: Ende der 1. / Anfang der 2. Klasse bis Anfang der 6. Klasse. Die anschliessende Lerntherapie wirdspeziellauf das Ergebnisprofil des Tests, in dem sich zeigt, in welchen Bereichen Förderbedarf besteht, aufgebaut.

 

Dies kann z.B. sein:


Für eine effektive und zielorientierte Therapie sollte die Förderung ein- bis zweimal pro Woche statt finden. Die Gesamtdauer der Therapie und Förderung liegt hierbei oftmals zwischen 9 und 12 Monaten.